Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 

 

 

Ist die Nacht gar finster,

strahlt am Himmelszelt

der Freiheit Stern dir hell.

 

 

 

 

Die Agenda X der Herrschenden

 

 

 

 

Der große Weg ist einfach und leicht,
doch geraten die Menschen immer wieder auf Abwege.
 
Sie kümmern sich um die Paläste
und vernachlässigen darüber die Felder.
 
Die Kornspeicher sind leer
- doch sie kleiden sich in prächtige Gewänder.
 
Sie gürten sich mit Waffen
und schwelgen in köstlichem Essen und Trinken.
 
Wie reich sie sind -
und haben doch alles den Armen gestohlen.
 
Sie sind die Räuber unserer Zeit.
 
Das hat nichts mit dem wahren Dao zu tun.
 
 
Laotse, Tao Te King

 

 

 

 

I. Agenda X und ihre Armee

II. Das Offizierskorps

III. Das Waffenarsenal

 

 

 

Seit der Agenda 2010 des damaligen Bundeskanzlers Gerhard Schröder taucht dieses Wort immer wieder auf:

Agenda

Das "X" steht für das Unbekannte. Und es ist ein Verweis auf die X Akten. Dana Scully und Fox Mulder ergründen das Unerklärliche. 

Das Unbekannte. Kaum jemand weiß, was Agenda bedeutet. Ich habe bei Wikipedia nachgeschaut. Zitat:

"Agenda (lateinisch für „das zu Tuende, was getan werden muss“)" - Zitat Ende. 

 

 

 

Die Agenda X der Macht ist die Neue Weltordnung - kurz NWO. Die NWO ist für die Machthaber nicht diskutierbar. Sie ist etwas, das getan werden muss. Sie soll mit allen Mitteln und ohne jegliche Rücksichtnahme durchgesetzt werden.

 

 

Offensichtlich sind die Völker aber nicht interessiert an der "Schönen neuen Welt". Im Gegenteil, es gibt massiven Widerstand. Deswegen wird heute weltweit Krieg geführt. Aber kein Krieg Volk gegen Volk oder Land gegen Land.

 

Der Krieg wird gegen die Völker der Welt geführt.

 

Die Regierungen der westlichen Welt sind okkupiert worden. Sie haben sich gegen ihre eigenen Völker gewandt. Heute sind der Regierungschef, die Minister, und die Beamten des Regierungsapparates zu Offizieren und Unteroffizieren in diesem unerklärten Krieg geworden. Die Mitarbeiter der Ämter, die Polizisten und Militärs, das Finanzamt ... , sind die wissentlichen oder unwissentlichen Soldaten. Was weder die Offiziere und Unteroffiziere, noch die Soldaten wissen - sie sind auch nur Kanonenfutter für die wahren Machthaber.

 

 

Der Krieg gegen das eigene Volk

 

Es ist von großer Wichtigkeit, zu verstehen, dass die vermeintlichen Fehler, die unsere Politiker machen, keine sind.

Sie handeln nicht so, wie sie handeln, weil sie es nicht besser wissen oder weil sie korrupt oder dumm sind (das kommt erschwerend dazu).

Alles was unsere Politiker tun, ist wohlüberlegt und geplant.

 

 

"Die Politik muss erkennen, dass wir im Krieg sind, und dieser Krieg muss total sein."       Ex-Präsident Sarkozy    

 

 "Es ist eine Art dritter Weltkrieg, der geführt wird."         Papst Franziskus

 

Unsere Politiker führen Weisungen und Befehle ihrer Herren aus, als deren Offiziere und Unteroffiziere sie Krieg gegen das eigene Volk führen.

 

 

Die Wahrheit als Satire verpackt, präsentiert von Georg Schramm.

Youtube: Georg Schramm: Die Facetten eines „Großen Krieges" Berlin 2015:

https://www.youtube.com/watch?v=VXDAHHNQKIU

Ein Youtube - Kommentator:

"Georg Schramm ist für mich der beste politische Kabarettist und ein Segen für dieses Land voller Widersprüche. Es ist eine Wohltat, ihm zuzuhören. Wahrheiten, vorgetragen mit viel Weitsicht und Witz."    Zitat Ende ;-)