Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Blog-Artikel (vom:)    Datum

Der Weltuntergang fällt aus                                   05.12.18

Geschichten verändern die Welt                          19.11.18

Das größere Bild                       10.11.2018

Wahlbetrug in Hessen               07.11.2018

Sondermeldung Merkel-Dämmerung       29.10.2018

Wach auf Deutschland - Weckruf 7           18.10.2018

Wahlfälschung in Bayern bewiesen            17.10.2018

Eine gewonnene Schlacht              07.10.2018

Deutschland und die Welt                                      06.10.18

Tao Weisheit             21.9.18

HellywoodSodom 3 20.9.18

Fußball-Lügen im Aktuellen Sportstudio               09.9.18

Fanal Chemnitz        05.9.18

HellywoodSodom 2 19.8.18

Heute im Lügen TV am Abend: Hetze            08.8.18

Hellywood-Sodom I 04.8.18

Die dunkle Agenda sogar im Fußball      23.7.18

Massiver Betrug bei der Fußball-WM              19.7.18

Ursula Haverbeck - Demo in Nürnberg              02.7.18

Der Fall Susanna III - Ein Wendepunkt             15.6.18

NWO-Propagandist Wim Wenders                    13.6.18

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte IV     11.6.18

Gedenk-Kundgebungen für Susanna                     10.6.18

Susannas Tod wird gesühnt werden                         8.6.18

Es ist alles ganz anders  13  Aufwachen 3.0          15.5.18

Goldenes Zeitalter in Echtzeit                      27.4.18

Die kanadische Steuererklärung       26.2.18

Aller guten Dinge sind drei

                                    14.2.18

Das Goldene Zeitalter des 21. Jahrhunderts  - II   

                          8.1. - 16.1.18

Das Goldene Zeitalter des 21. Jahrhunderts - I      

                   30.12.17 - 6.1.18

Drogennotstand in den USA                          28.10.17

Zeit der Wahrheit 12.10.17

Ein unerwartetes Geschenk                 30.8.17

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - III   21.6.17

III. Weltkrieg adé      10.6.17

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - II      6.6.17

Es ist alls ganz anders 12 Leben, ein Geschenk 7.5.17

Der seltsame Tanz des Donald Trump          21.4.17

Donald Trump - Wohin geht die Reise?       07.04.17

Island HU in Magdeburg

                                      3.4.17

Es ist alles ganz anders -11  Die Inkarnation        26.3.17

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - I     22.3.17

Gute Nachrichten!   19.3.17

Donald Trump wird Präsident                   26.1.17

Weihnachtsmarkt Theater III                                 12.1.17

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es                   1.1.17

Terror mit Fragen  29.12.16

Weckruf 6                20.12.16

Weckruf 5 - Helft unseren Kindern                   13.12.16

Donald Trump - The President Elect II   26.11.16

Donals Trump - The President Elect I     15.11.16

Wir ziehen voran      4.11.16

Wissenschafts-Religion 

                                  24.10.16

Der Barbie-Hijab    18.10.16

Weckruf 4 - Deutsche Einheit!                       3.10.16

Erneuerung!              26.9.16

Weckruf 3 - Aufwachen!

                                    12.9.16

Herbstgruß                  5.9.16

Tiere sind auch Seele

                                    24.8.16

Islands Hu II              16.7.16

Orwell läßt grüßen  13.7.16

Islands HU I               11.7.16

Volksverräter-Rufe für Herrn Gauck               5.7.16

Wahlbetrug                 2.7.16

Es ist alles ganz anders - 10 Himmlicher Kinosaal 2.7.16

Geo-Waffe Flüchtlinge

                                    18.6.16

Es ist alles ganz anders - 9 Lernen im Himmel   16.4.16

Rocker als Ritter       18.5.16

Es ist alles ganz anders - 8 Ich bin Seele II          14.5.16

Es ist alles ganz anders - 7  Raben & Wölfe         13.5.16

Die Grünen und die Pädophilie                   8.5.16

Freiheit und Wahrheit - Wir sind das Volk               3.5.16

Es ist alles ganz anders - 6 Der Himmel ist unsere Heimat                       16.4.16

Es ist alles ganz anders - 5 Kultur als Spiegel       6.4.16

Es ist alles ganz anders - 4 Ich bin Seele I             6.4.16

Es ist alles ganz anders - 3 Hinterm Horizont III  3.4.16

Es ist alles ganz anders - 2 Hinterm Horizont II 30.3.16

Es ist alles ganz anders -1 Hinterm Horizont I  27.3.16

Beste Freunde         23.3.16 

 

 

 

 

 

 

 

                                      

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                


 

 

Musik als Waffe - Das Rockmusik Komplott

 

 

I. Musik und Schwingung

II. Plato über Rockmusik

III. Musik als Heiler

IV. Unheimliche Szenen im Laurel Canyon

V. RIP Dave McGowan – ein Truther mit Herz und Hingabe

VI. Last but not least – Was bleibt

 

In I. und II. beziehe ich mich auf C.W.

 

 

I. Musik und Schwingung

 

Musik ist Schwingung. Sie ist das Medium, das am direktesten und

stärksten auf den Einzelnen, auf Gruppen und Nationen wirkt. Musik

ist ein Instrument der höheren Kräfte, seien sie positiv oder negativ.

Plato und Pythagoras fanden heraus, dass Musik die Grundlage für

die Stärke oder Schwäche einer Nation ist.

So wurde unter Henry VII. in England die Orgel entwickelt. Sie

verursachte unter seinem Sohn Henry VIII. die Abspaltung von der

römischen Kirche und die Formung der „Church of England“.

Jede Gruppe, die Musik nutzt, wird eine Wesenheit anziehen oder ein

Engel übernimmt die Führung und inspiriert das Publikum. Eine

Militarparade mit ihrer aufwühlenden Musik wird einen Engel

anziehen, einen Hüter der Militärmusik, der als ein Instrument für die

höheren Kräfte genutzt wird, um Energien in die Zuhörer fließen zu

lassen.

Das gleiche gilt, wenn man das Radio einschaltet, eine CD oder MP3

Datei hört. Die Art der Musik, die man hört, wird die dem Charakter

der Musik entsprechende Entität anziehen, die mit dem Zuhörer sein

wird. Bei R'nR, Punk und ähnlichem wird man die Entitäten anziehen,

die die niedersten Wesenheiten ausformen. Dies wird Kräfte von der

niederen Astral Ebene in das Indri Chakra fließen lassen, was die

Sexualkräfte anregen wird und eine Störung im Zuhörer bringt.

 

Das Folgende ist nur aus diesem Blickwinkel heraus zu verstehen.

 

II. Plato über Rockmusik

 

Rock 'n Roll wirkt wie ein Betäubungsmittel auf den Einzelnen. Das

Problem ist, dass Rock 'n Roll zwanghaft für den Zuhörer wird.

R'nR ist Teil der schwarzen Künste. Absichtlich von den

Verschwörern geschaffen, wird er benutzt, um eine Illusion unter

den Jugendlichen und den daran interessierten zu kreieren. Sie

wenden sich der Rockmusik zu, um zu beweisen, dass sie Teil der

Revolution sind, die die Machtstruktur stürzen will, nur um

herauszufinden, dass sie getäuscht und in die Falle gelockt wurden

durch etwas größeres als sie selbst. Schließlich enden sie als Teil

dessen, dass sie hassen.(*)

 

(*) Das System kann nicht im System bekämpft werden. In gewisser

Weise ist jeder Kampf gegen das System zum Scheitern verurteilt. Es

gibt nur den Weg des Ausstiegs aus dem System. Das heißt nicht,

dass man alles hinschmeißen und in einen Ashram ziehen muss. Der

Ausstieg muss ein innerlicher sein: Ich spiele eure Spiele nicht mehr

mit. Ich bin Teil der Gesellschaft, doch ich gehe den Weg, den mir die

kleine Stimme im Innern weist.

Nicht umsonst schrieb Plato, dass die Einführung eines neuen

Musikstils vermieden werden muss, da es die Nation gefährdet. Es

entwickelt langsam immer größere Kraft, schleicht sich leise in das

Verhalten und die Gewohnheiten ein und verändert das öffentliche

und private Leben von Nationen.

Es attackiert die wichtigsten staatlichen Institutionen, Gesetze und

Verfassungen, verändert die Art der Kleidung, den moralischen

Verhaltenscode, die Sprache …

 

 

 

Die Wahrheit dessen ist heute leicht zu sehen,

wenn man beobachtet, wie die sich ändernden

Musikstile die Lebensweise von Generation zu

Generation beeinflussen.

 

 

 

Plato könnte über die sich ändernden Musikstile seit den 60iger

Jahren geschrieben haben. Wenn er heute lebte, würde er

argumentieren, dass R'nR, Punk, New Wave usw. verantwortlich für

die meisten Probleme unserer Welt sind.

Wie sehr die Musik den Einzelnen beeinflusst, ist schon daran zu

sehen, dass man bei 80% der Jugendlichen an ihrem Kleidungsstil

und ihrer Sprache erkennt, welche Art Musik sie bevorzugen.

Es gibt gute und weniger gute Musik. Auch die Rockmusik ist nichts

Schlechtes. Wie überall ist das rechte Maß wichtig.

Ich kann da aus eigener Erfahrung sprechen. Der Virus Rockmusik

erwischte mich irgendwann in den 60igern voll und hatte mich

etliche Jahre im Griff. Einerseits war da meine innerliche Opposition

gegen ein verlogenes System, und zum anderen die (im wahrsten

Sinne des Wortes) magische Faszination, die von der Musik und der

neu entstehenden Kultur ausging. Ich hoffte, hier Wahrhaftigkeit

und Freiheit zu finden.

 

 

Die Rolling Stones, die Animals,

Joan Baez, Bob Dylan, Simon and

Garfunkel, Janis Joplin, die Doors,

CCR, Led Zeppelin, Pink Floyd, um

nur einige zu nennen, wurden

meine Idole.

 

 

Der Traum dauerte an bis ich irgendwann auf irgendeinem Rock

Tanzboden stand und mich plötzlich fragte: „Was mache ich hier

eigentlich?“

  

III. Musik als Heiler

 

Als ich 1986 nach West Berlin übersiedelte, war ich nicht in

allerbester psychischer Verfassung. Obwohl mir die oben

dargestellten Zusammenhänge damals noch nicht bekannt waren,

entschloss ich mich intuitiv, für einige Zeit nur noch klassische Musik

zu hören. Mozart wurde mein Lieblingskomponist. So hörte ich alle

seine Klavierkonzerte mit den Berliner Philharmonikern unter Daniel

Barenboim.

Die Rekonvaleszens von der Rock 'n Roll Grippe dauerte dann doch

einige Jahre. Inzwischen höre ich ab und zu wieder einige der alten

Stücke.

Musik kann zerstörerisch wirken, sie kann aber auch heilen und

stabilisieren. Im Alten Testament wird beschrieben, dass ein „böser

Geist“ von Saul wich, wenn er Zithermusik hörte.

Die gregorianische Musik stabilisierte die Macht der römischen

Kirche, so dass sie das europäische Mittelalter über Jahrhunderte

beherrschen konnte.

1993 machte eine Meldung weltweit Schlagzeilen. Ein US-

Forscherteam hatte festgestellt, dass sich die Gehirnleistung

verbessert , wenn man sich Musik von Mozart anhört. Die Musik

wirkte sogar im Tierversuch. Ratten, die damit beschallt wurden,

meisterten ein Labyrinth schneller als Ratten, die andere oder keine

Musik hörten.

Inzwischen gibt es viele Studien, die belegen dass klassische Musik,

insbesondere aber die von Mozart, heilen kann.

Es gibt sogar eine Musiktherapie, die fast ausschließlich auf der

Musik von Mozart basiert. Teilweise wird die Tomatis-Therapie auch

von gregorianischer Musik untermalt.

 

Zum Lesen der Fortsezung hier klicken:  Rockmusik als Waffe Teil 2